Testbericht: Philips Saferide 60

11. Oktober 2022

Philips hat seine Fahrradbeleuchtungs-Sparte bereits 2014 aufgegeben. Einige der Fahrradlampen von Philips waren aber durchaus beliebt. Der Philips Saferide 60, ein Dynamoscheinwerfer, liegt schon lange bei mir in der Schublade. Einen Testbericht dazu zu schreiben, hat sich aufgrund anderer Projekte lange nicht ergeben. Und später hat es sich nicht mehr wirklich gelohnt, weil die Lampe ja ohnehin schon länger nicht mehr produziert wird.

Aber jetzt ist die Saferide 60 mir doch mal wieder in die Hände gefallen. Und aus Interesse habe ich ein aktuelles Ausleuchtungsfoto gemacht und ein paar Messungen vorgenommen. Vielleicht interessiert das irgend jemanden, also stelle ich diese Werte kurz in einem Artikel zusammen.

Lichtstrom in Lumen

Den Lichtstrom in Lumen habe ich mit meiner selbstgebauten Ulbrichtkugel gemessen. Mit Strom versorgt wurde der Saferide 60 dabei von einem motorgetriebenen Nabendynamo (Shimano Nexus DH-C3000-3N).

Interessant ist, dass diese Werte deutlich über der Herstellerangabe von 110 Lumen liegen. Schwer zu sagen, woran das genau liegt. Auch bei der Akkuvariante Saferide 80 hatte ich Werte deutlich über der Herstellerangabe gemessen. Eigentlich traue ich einem Beleuchtungshersteller wie Philips da realistische Messungen zu – könnte da was an meiner Kalibrierung nicht stimmen? Auf der anderen Seite liegen meine Messungen recht gut bei den Herstellerangaben vom Hersteller Herrmans, der ebenfalls aus dem professionellen Beleuchtungsbereich kommt und hoffentlich realistische Messungen zustandebringen sollte.

Wie auch immer, zum Vergleich mit anderen Lampen sind meine Messungen auf jeden Fall geeignet. Und da zeigt sich, dass der Philips Saferide 60 immer noch gut mit aktuellen Dynamolampen mithalten kann.

Auch den Lichtstrom des Standlichts habe ich gemessen:

Das Standlicht erzeugt deutlich weniger Licht als der Scheinwerfer während der Fahrt, was aber bei den üblichen kondensatorgestützten Standlichtern normal ist. Der Saferide 60 liegt damit im mittleren Bereich von dem, was heute üblich ist.

Lichtverteilung

Hier ein aktuelles Foto der Ausleuchtung (weitere Ausleuchtungsfotos auf der Übersichtsseite Test von Dynamobeleuchtung).

Und hier noch ein älteres Foto, welches ich bereits 2014 mal gemacht hatte (noch mit anderer Kamera, an anderer Stelle, mit anderen Einstellungen):

Insgesamt ein wirklich gutes Lichtbild. Recht gleichmäßig, ohne harte Übergänge. Auch an den Seiten sehr weiche Übergänge zum Rand des Lichtkegels. Im mittleren Bereich könnte aber gerne noch etwas weniger Licht sein, was ich lieber im Fernbereich hätte. Von einer schlechten Fernsicht kann man aber auch auf keinen Fall reden.


Anzeige:

Weitere Artikel:
Test Dynamoscheinwerfer
Test-Übersicht Dynamo-Scheinwerfer

Ein Überblick über die von mir getesteten Dynamoscheinerfer.
Test Akkuscheinwerfer
Test-Übersicht Akku-Scheinwerfer

Ein Überblick über die von mir getesteten Akkuscheinerfer.
Test Dynamo-USB-Ladegeräte Fahrrad
Dynamo-USB-Lader

Das Smartphone am Fahrraddynamo laden: ein Überblick über erhältliche Geräte.
E-Bike-Scheinwerfer im Test
Übersicht E-Bike-Scheinwerfer

Welche Scheinwerfer für E-Bikes sind empfehlenswert?
Fahrradbeleuchtung Lux und Lumen
Lux und Lumen

Was sagen diese Größen bei Fahrradbeleuchtung aus? Können sie bei der Kaufentscheidung helfen?
Zwei Scheinwerfer am Nabendynamo
Zwei Scheinwerfer am Nabendynamo

Doppelte Helligkeit mit zwei Scheinwerfern in Reihe? Hier erkläre ich, wie das geht!
Lumen-Messung von Fahrradlampen
Lumen-Messung von Fahrradbeleuchtung

Meine Messergebnisse zum besseren Vergleich von Fahrradbeleuchtung.
Gesetzliche Vorschriften Fahrradbeleuchtung StVZO
Gesetzliche Vorschriften Fahrradbeleuchtung

Erklärung der gesetzlichen Regelungen nach StVZO.
Bremslichter für Fahrrad und E-Bike
Bremslichter an Fahrrad und E-Bike

Alles zu Bremslichtern an Fahrrad und E-Bike.
Rücklicht am Fahrradanhänger
Welches Rücklicht am Fahrradanhänger?

Generelle Tipps und konkrete Empfehlungen.
Dynamo-Rücklichter Test
Test von Dynamorücklichtern

Überblick über getestete Dynamorücklichter.
Akkurücklichter Test
Test von Akkurücklichtern

Überblick über getestete Akkulichter.

Stefan Boissier-Mohr - Fahrradbeleuchtung-Info
Wenn dir gefällt, was du hier liest, würde ich mich über eine Spende freuen. per Paypal an Fahrradbeleuchtung-Info spenden
Du hilfst damit, den Betrieb dieser Seite auf ein langfristig tragbares finanzielles Fundament zu stellen. Nur so kann ich genug Zeit aufwenden, um noch mehr Fahrradbeleuchtung zu testen und gleichzeitig meine Unabhängigkeit bewahren.

Kommentare

(optional, wird nicht veröffentlicht)
(optional)
 
Anzeige: