Welche ist die hellste Fahrradlampe

9. August 2020

Für alle denen Fahrradbeleuchtung nicht hell genug sein kann, hier ein Überblick über die derzeit hellsten erhältlichen Fahrradlampen.

Definition: die hellste Fahrradlampe

Zunächst mal eine Definition, was überhaupt die hellste Fahrradlampe ist. Oft werden bei Fahrradlampen Lux-Zahlen genannt, um die Helligkeit anzugeben. Diese Werte geben den hellsten Punkt des Lichtkegels in 10 m Entfernung an. Nach dieser Definition könnte man eine extrem helle Fahrradlampe bauen, indem man den Lichtkegel einfach sehr stark konzentriert. Es wird dann nur eine sehr kleine Fläche ausgeleuchtet, diese aber sehr hell. Der Extremfall davon wäre ein Laserpointer. So etwas bringt herzlich wenig, wenn man die hellste Fahrradlampe haben möchte.

Stattdessen möchte man eigentlich eine Fahrradlampe haben, die einen möglichst hohen Lichtstrom in Lumen erzeugt, also möglichst viel Licht insgesamt.

Mehr dazu: Fahrradbeleuchtung Lux und Lumen

Hellste Fahrradlampe für Dynamo

Busch & Müller IQ-X

Busch & Müller IQ-X

Bezugsquellen: Amazon*, eBay*, Rose*

Die hellste Fahrradlampe für den Betrieb am Dynamo, die auch im Straßenverkehr zugelassen ist, dürfte aktuell die Busch & Müller IQ-X sein. Ich selbst habe diese Lampe mit 295 Lumen bei 20 km/h gemessen. Keine andere Dynamo-Fahrradlampe erreicht nach meinen Messungen auch nur die 200-Lumen-Grenze.

Supernova E3 Triple 2

Bezugsquellen: Amazon*, eBay*

Die Supernova E3 Triple 2 ist nicht straßenzugelassen, da sie Licht auch nach oben abstrahlt. Laut Hersteller erreicht sie einen Lichtstrom von bis zu 500 Lumen. Allerdings werden solche hohen Werte auch erst bei sehr hohen Geschwindigkeiten erreicht.

Hellste Fahrradlampe mit Akku (StVZO-zugelassen)

Im Bereich der akkubetriebenen Fahrradlampen erreicht man noch deutlich höhere Helligkeiten, da die Energiemenge nicht auf die Leistung des Dynamos begrenzt ist.

Lupine SL AX

Bezugsquellen: Amazon*, eBay*

Die Lupine SL AF erreicht laut Hersteller 1300 Lumen mit Abblendlicht und 2200 mit zugeschaltetem Fernlicht. Der Akku ist nicht wie bei sonst üblichen Stecklichtern in der Lampe integriert, sondern wird als separates Akkupack am Rahmen befestigt. Der Preis für die hellste Fahrradlampe mit StVZO-Zulassung ist allerdings auch hoch: um die 500 Euro werden dafür fällig.

Busch & Müller Ixon Space

Busch & Müller Ixon Space

Bezugsquellen: Amazon*, eBay*, Rose*

Die Busch & Müller Ixon Space ist zwar nicht die hellste StVZO-Lampe, aber zumindest die hellste Lampe mit integriertem Akku, die ich bisher gemessen habe: 436 Lumen hat meine Messung ergeben. Mit einem Preis von teils unter 150 Euro ist die Ixon Space auch noch einigermaßen bezahlbar.

Hellste Fahrradlampe für E-Bike

Lupine SL X

Bezugsquellen: Amazon*, eBay*

Die Lupine SL X dürfte aktuell die hellste Fahrradlampe für E-Bikes sein. Das Fernlicht erreicht 1800 Lumen in der Version für E-Bikes bis 25 km/h. Die Version für S-Pedelecs bis 45 km/h erreicht sogar 2100 Lumen.

Busch & Müller IQ-XM

Bezugsquellen: Amazon*, eBay*, Rose*

Der Busch & Müller IQ-XM dürfte zwar ein ganzes Stück weg davon sein, der hellste E-Bike-Scheinwerfer zu sein, bietet aber auch schon eine Menge Licht für noch erträgliche Preise. Auch bei diesem ist ein Abblendlicht vorhanden und ein separat per Lenkertaster zuschaltbares Fernlicht.

Hellste Fahrradlampe ohne StVZO

Im Bereich der Fahrradlampen ohne Straßenzulassung sind noch höhere Helligkeiten machbar.

Lupine Alpha

Bezugsquellen: Amazon*, eBay*

Mit 7200 Lumen dürfte die Lupine Alpha derzeit die hellste Fahrradlampe ohne Straßenzulassung sein. Mehr als 1000 Euro muss man für diese Lichtleistung allerdings auch hinlegen.


---

Kommentare

(optional, wird nicht veröffentlicht)
(optional)